Druck-Strahlanlagen

Druckstrahlanlagen

Beim Druckstrahlen wird das Strahlmittel in einem Drucktank bereit gestellt, danach schliesst sich der Tank automatisch und wird mit Druck beaufschlagt. Nun wird das Strahlmittel (dossiert) gleich mit der Druckluft zur Pistole befördert. Die Druckstrahlanlage fördert sehr viel Strahlmittel mit hohen Drücken und ist für alle sehr rauen Anwendungen geeignet.

Baugrössen

- GB Pressure Fine Blaster 90 

- GB Pressure Big Blaster 120

- GB Pressure Master Blaster 150

* weitere Grössen als Sonderanlagen

* auch aus Rostfreiem Stahl erhältlich

Anwendungsbeispiele

- Entfernen von extrem hartnäckigen

 Lackierungen

- Entfernen von extrem hartnäckigem

   Rost / Schmutz

- Strahlen von Stein (Sichtbeton)

- Strahlen von grossen Flächen (mit

   grösserem Bearbeitungsabstand)

Strahlprinzip

siehe Druckstrahlen

Bearbeitungsdruck

4-7 Bar je nach Strahlmittel und Anwendung

Optionen

- Ausblaspistole im Innenraum

- Handschuhe fix montiert

- Staubabscheider

- Abreinigungssteuerung zu

  Staubabscheider

- Strahlraum (Raum in Halle)